. .

SFG auch auf Facebook

Link zu unserer Seite auf Facebook

 Unser Unterstützer:

Logo

Link zur Internetseite der Depping Unternehmensgruppe

13.04.2013 140 Oldtimer schnaufen über zauberhaften Rundkurs

Motorclub veranstaltet 17. Weserbergland-Ausfahrt

Schaumburger Wochenblatt / 13.4.2013

Rinteln

(km) Der Cowntdown läuft: Am Sonntag, dem 28. April, veranstaltet der Motorclub Rinteln e.V. im ADAC seine 17. Weserberglandfahrt für klassische Automobile und Motorräder. Zugelassen sind Fahrzeuge bis Baujahr 1975.

Für viele Oldtimer-Fans ist die Veranstaltung längst ein absolutes Highlight im norddeutschen Raum. In den Vorjahren hatte es stets bis zu 200 Bewerbungen gegeben. Aus organisatorischen Gründen können diesmal jedoch nur 140 Teilnehmer angenommen werden. Das Startgeld beträgt pro Zweierteam 80 Euro und beinhaltet zahlreiche Leistungen wie Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen. Außerdem gibt es je Wertungsklasse 30 Prozent Pokale, Markenpokale, Ehrenpreise und schließlich den großen Gesamtsiegerpokal, gestiftet von der Privatbrauerei Ernst Barre in Lübbecke.

Am 28. April werden die Teilnehmer um 8.30 Uhr früh vom Marktplatz aus auf die rund 150 Kilomter lange Strecke durch das Weserbergland und das Extertal geschickt. Zu den Etappenzielen auf dem landschaftlich zauberhaftem Rundkurs gehören unter anderem Schaumburg, die Pappmühle, Unsen, Börry, Bodenwerder und Ottenstein. In der Bad Pyrmonter Wandelhalle ist eine Mittagspause vorgesehen. Zurück geht es dann über Bösingfeld, Egge, Goldbeck, Wennenkamp, Krankenkenhagen und Möllenbeck.

Am Nachmittag treffen die Fahrzeuge dann wieder in Rinteln ein und werden in der Weserstraße sowie auf Markt- und Kirchplatz zur Präsentation aufgestellt. Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist wieder gesorgt. Die Siegerehrung erfolgt ab 17 Uhr auf dem Marktplatz.