. .

SFG auch auf Facebook

Link zu unserer Seite auf Facebook

 Unser Unterstützer:

Logo

Link zur Internetseite der Depping Unternehmensgruppe

20.10.2011 Deutsche Kart-Slalom Meisterschaft vom 14. bis 16 Oktober 2011 in Rinteln

News

ADAC Saarland e.V. / 20.10.2011

Rinteln /Saarland

Die besten 150 Kartfahrer aus 15 Bundesländern kamen am vergangenen Wochenende nach Rinteln um an der Deutschen Kart-Slalom Meisterschaft teilzunehmen. Im Vorfeld mussten sich die Jugendlichen innerhalb der regionalen Meisterschaften dafür qualifizieren

Aus fünf Altersklassen mit einem bundesweiten Starterfeld von einigen Tausend Fahrer konnten sich nur die absolut Besten Fahrer aus dem jeweiligen Fachverband für die Teilnahme qualifizieren.

Von den 10 Saarländischen Teilnehmer konnten sich aufgrund ihrer Topleistung innerhalb der Saarländischen ADAC Bastuck Jugend Kart Slalom Meisterschaft um den TÜV Saarland Cup, die Fahrer Leon Wirtz, Leon-Maria Schon, Philip Both, Jannik Breidt, Jonas Laubenthal, Kristin Trampert, Dennis Schweitzer, Matthias Fixemer sowie Robin Wax und Jannick Anglade qualifizieren.

Zwei anspruchsvolle Tage Wettkampf auf dem Pylonenparcours, zwei Tage strahlend blauer Himmel am Weserufer unterhalb der Hindenburgbrücke auf dem Weseranger und zum Abschluss eine schöne Siegerehrung im Rintelner Brückentorsaal war der Lohn für alle 150 Teilnehmer der Deutschen Meisterschaft.

Unsere Saarländer konnten zwar keinen Deutschen Meistertitel einfahren, aber unsere Ergebnisse waren dennoch sehr erfreulich.

7. Platz für Leon Wirtz in der Klasse K1
9. Platz für Leon-Maria Schon in der Klasse K1
8. Platz für Phillipp Both in der Klasse K 2
18. Platz für Jannik Breidt in der Klasse K 2
14. Platz für Kristian Trampert in der Klasse K3
26. Platz für Jonas Laubenthal in der Klasse K3
8. Platz für Matthias Fixemer in der Klasse K 4
9. Platz für Dennis Schweitzer in der Klasse K4
4. Platz für Robin Wax in der Klasse K 5
22. Platz für Jannick Anglade in der Klasse K 5

In der Mannschaftswertung konnten wir mit unserer saarländischen Mannschaft den äußerst hervorragenden dritten Platz erreichen und landeten somit auf dem Podium untern 15 Fachverbänden aus ganz Deutschland.

Herzlichen Glückwunsch Allen für Eure tollen Ergebnisse bei der Deutschen Meisterschaft!

Dank gilt auch all euren Betreuern und Eltern die euch das ganze Jahr hervorragend unterstützt haben und euch den Start sowie die weite Fahrt nach Rinteln ermöglicht haben.
Es waren mal wieder schöne Tage beim dmsj Finale. Wir sehen uns im nächsten Jahr!