. .

SFG auch auf Facebook

Link zu unserer Seite auf Facebook

 Unser Unterstützer:

Logo

Link zur Internetseite der Depping Unternehmensgruppe

29.06.2011 Mehr Sicherheit mit dem Rad im Straßenverkehr

SFG führt an der Grundschule Nord Fahrradturniere durch

Schaumburger Wochenblatt / 29.6.2011

Rinteln

(ste) Die acht Parcoursaufgaben beim Fahrradturnier der Sportfahrer-Gemeinschaft Rinteln im ADAC (SFG) sind für die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Nord ganz schön schwer. Handzeichen geben, keine Holzklötzchen umwerfen, beim Losfahren umschauen und beim Abbiegen auch noch eine Zahl bis zum Ziel merken, das will geübt sein, so Christina Neubauer von der SFG, die jedes Jahr gern gesehener Gast an den Grundschulen ist.

Spielerisch wird hier das Fahren im Straßenverkehr trainiert, die Gefahrenerkennung geschult und die motorischen Fähigkeiten gefestigt. Zusammen mit seinem Lehrerteam nimmt Schulleiter Horst Ahlswede jedes Jahr sehr gerne das Fach "Verkehrserziehung" im Stundenplan auf, denn davon profitieren die Kinder enorm. Beim eigentlichen Jugend-Fahrradturnier stellen sie dann ihr Können unter Beweis, indem sie den aufgebauten Parcours möglichst fehlerfrei unter Zeitmessung absolvieren. Die Besten können dann an weiterführenden Bezirks- und Landesmeisterschaften des ADAC teilzunehmen.

Aufmerksam lassen sich die Mädchen und Jungen gerne von Christina und ihrem Helferteam Tipps geben, dann klappt es meist gleich besser. Die Spur auf einem Brett halten, einen Kreis fahren und dabei einen Griff an einer Kette festhalten, das Schrägbrett meistern, die Acht im richtigen Tempo durchfahren ohne Holzklötze umzuwerfen, korrekt Abbiegen, Zahl merken, eine kleine Slalomstrecke fahren und letztendlich rechtzeitig im Ziel bremsen - da hätte mancher Erwachsene schon so seine Schwierigkeiten, hält Christina Neubauer schmunzelnd fest.

Wichtig ist mitzumachen und sich auf die Aufgaben konzentrieren. Eine wirkliche Ergänzung wäre natürlich auch die Fortsetzung zuhause mit den Eltern, die auch die Verkehrssicherheit des Rades von Zeit zu Zeit prüfen sollten, denn das kann in einer kritischen Situation schon von entscheidender Bedeutung sein.