. .

SFG auch auf Facebook

Link zu unserer Seite auf Facebook

 Unser Unterstützer:

Logo

Link zur Internetseite der Depping Unternehmensgruppe

16.04.2016 Sportfahrer bereiten sich auf neue Racing-Saison vor

"Trainings- und Einstellfahrt für Automobile" in Sachsenhagen

Schaumburger Wochenblatt / 16.4.2016

Rinteln

(km) Eine sogenannte "Trainings- und Einstellfahrt für Automobile" hatte jetzt die Sportfahrer Gemeinschaft Rinteln e.V. im ADAC organisiert – erstmalig in Zusammenarbeit mit dem Motorsportclub Münchehagen. Interessierten Autofans wurde dabei die Möglichkeit geboten, ihre Fahrzeuge für die kommende Saison abzustimmen und vorzubereiten - eine Veranstaltung, die den Motorsportlern in den vergangenen Jahren gefehlt hatte und nun der Beginn einer neuen Tradition werden sollte.

Veranstaltungsort war ein ehemaliger Verladeplatz in der Nähe von Sachsenhagen, der der SFG im Verlauf der Saison als Trainings- und Übungsplatz dient. Auf einem insgesamt 600 Meter langen Slalomparcours konnten die Piloten ihre Autos auf Herz und Nieren testen und eventuelle Schwachstellen verbessern. Bei der Testfahrt konnten auch einige besondere Fahrzeuge bestaunt werden. Beispielsweise waren unter anderem ein Audi TT und eine Corvette am Start. Zu den Teilnehmern zählte auch Martin Neubauer, der im letzten Jahr in seiner Klasse Niedersachsenmeister wurde und vor Ort seinen umgebauten BMW testete.

Der erste Vorsitzende der SFG, Erhard Steker, freute sich nach eigener Aussage über jeden Teilnehmer, der der Einladung gefolgt war und hoffte für die Zukunft auf eine weiter steigende Resonanz. Die SFG Rinteln e.V. im ADAC konnte im vergangenen Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feiern. Der Verein zählt derzeit knapp 70 Mitglieder und startet sowohl in Jugend- als auch in Erwachsenen-Klassen. Die Saison im Motorsport läuft von März bis Oktober. An den Wochenenden finden dann Kart- und Autoslaloms statt. Der erste richtige Wettkampf in der kommenden Saison ist der 25. SFG-Jugend-Kart-Slalom am 17. April unter der Weserbrücke in Rinteln. Mehr Informationen finden Interessierte der Website des Vereins (www.sfg-rinteln.de) und bei "facebook.de/sfgrinteln".